FHEM und FritzBox 7390

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Info red.png In Original-Firmwares ab FritzOS Labor 8/2014 der 7390 wird der automatische Start von Fhem beim Booten unterbunden (Details: siehe Thema). AVM selbst stellt die AVM Laborversion mit Fhem seit 8/2014 nicht mehr zum Download bereit. Ob FritzBoxen damit noch eine sinnvolle Server-Hardware für Fhem sind, sollte man prüfen.

FHEM auf der Fritz!Box 7390 wird von AVM ab Firmware-Version 84.05.05 unterstützt. Es werden damit die Treiber (Kernelmodule) für USB Geräte wie CUL und EUL sowie verschiedene Dienste bereitgestellt, die FHEM benötigt.

Inhaltsverzeichnis

AVM Firmware mit FHEM

FHEM selbst ist als so genannte Labor-Firmware von AVM zusätzlichzur Basis-Firmware zu installieren und verändert die Versionsnummer nicht. Die AVM Variante kann über updatefhem auf den aktuellen Stand nachgerüstet werden. Sie hat allerdings den Nachteil, dass FHEM in einer chroot Umgebung läuft, damit sind die Funktionen der Fritz!Box nicht direkt zugreifbar.

Die aktuellen Labor-Images mit Fhem konnten bis 8/2014 hier bezogen werden. Seit 8/2014 werden sie von AVM nicht mehr angeboten.

Community Firmware mit FHEM

Eine etwas schlankere Variante von FHEM mit der Möglichkeit des direkten Zugriffs auf die Fritz!Box Funktionen steht unter [1] zur Verfügung. (Alternative Images unter www.fhem.de/Download)

Auch diese Firmware-Image lässt sich über die Funktion "Firmware-Update" der Fritz!Box installieren:

  • Menüpunkt System/Firmware-Update, dort den Reiter Firmware-Datei auswählen.
  • Die passende Datei auswählen und mit "Update starten" bestätigen.
  • Nach kurzer Zeit meldet sich die Fritz!Box mit der Warnung: "Die angegebene Datei enthält keine von AVM für dieses Gerät freigegebene Firmware."
  • Hier mit "Update fortsetzen" bestätigen. Die Firmware wird installiert, der Vorgang schließt mit dem Neustart der Fritz!Box ab.
  • ab FritzOS Labor 8/2014: Fhem per Telnet starten
  • Anschließend steht FHEM im Webbrowser unter "fritz.box:8083/fhem", und im Telnet Fenster unter "telnet fritz.box 7072" zur Verfügung.

Externe Links

FB7390 einrichten - detaillierte Schritte

Sollten die o.g. Beschreibungen nicht ausreichen, hier eine detaillierte Beschreibung von Dirk070 aus dem Forum (siehe hier)

FB7390 fhem als root

Im fhem Verzeichnis startfhem in startfhem_orig oder ähnlich umbenennen. Dann die Datei startfhemAsRoot in startfhem umbenennen, Fritzbox neu starten und schon startet fhem als Root.

Sollten diese Schritte nicht reichen, dann nach dieser Anleitung vorgehen.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge