FHT8

Aus FHEMWiki
Version vom 3. Februar 2021, 23:50 Uhr von Hb (Diskussion | Beiträge) (Alternative Bezeichnungen in Einleitung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

FHT8 ist ein programmierbarer Raumthermostat, der bis zu 8 Stellantriebe FHT8v steuern kann. Im Gegensatz zu den gleich aussehenden FHT80b oder FHT8b ist jedoch keine Kommunikation mit einer Zentrale möglich. Der FHT8 ist ein standalone-Gerät. Er wurde auch unter den Bezeichnungen FHS Set 1 / FHT8R oder FTS 800 C angeboten.

Achtung: Dieses Gerät ist abgekündigt (wird nicht mehr hergestellt).Thema

Features

Lokal programmierbare Tages- und Nachttemperatur, die pro Tag mit 4 Schaltpunkten programmiert werden kann.

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

NICHT einsetzbar

Bekannte Probleme

Sieht so aus wie ein FHT80b, geht aber trotzdem nicht mit FHEM, es handelt sich um ein standalone Gerät. Daher auch keine Steuerung durch andere Zentralen wie FHZ 1000.

FTS800C-2
FTS800C-2 Rückseite